Journalist

• Dezember 2015: Internationaler Wahlbegleiter des Consejo Nacional Electoral (CNE) bei den Parlamentswahlen in Venezuela

• September 2014: Der Wiener Promedia-Verlag veröffentlicht die 2., überarbeitete und erweiterte Auflage des Sachbuchs „Das Baskenland. Geschichte und Gegenwart eines politischen Konflikts“

• März 2014: Im Bonner Pahl-Rugenstein-Verlag erscheint das Sachbuch „‚Gebildet … freier baskischer Staat‘. Das Baskenland im Spanischen Bürgerkrieg 1936/37“

• Februar 2012: Im Bonner Pahl-Rugenstein-Verlag erscheint das Sachbuch „Schreiben für das Baskenland. Journalisten gegen Madrider Lügen, Medienverbote, Folter und Haft“

• Oktober 2009: Der baskische Verlag Alberdania veröffentlicht „Al infierno o a la gloria. Vida y muerte del ex cónsul y espía Wilhelm Wakonigg en Bilbao 1900-1936“

• März 2009: Der Wiener Promedia-Verlag publiziert Niebels Sachbuch „Das Baskenland. Geschichte und Gegenwart eines politischen Konflikts“

• Juli 2007-November 2009: Mitgründer und Redakteur des Online-Portals amerika21.de

• Dezember 2006: Internationaler Beobachter des Consejo Nacional Electoral (CNE) bei den Präsidentschaftswahlen in Venezuela

• Januar 2006: Das Sachbuch „Venezuela not for Sale. Visionäre gegen neoliberale Putschisten“ erscheint

• 2003: Internationaler Wahlbeobachter in Venezuela

• 2002: Berichterstattung aus dem Irak

• seit 1990 journalistisch tätig für verschiedene deutsche, baskische und spanischsprachige internationale Medien